Freiberufliche Hebamme mit Zusatzqualifikationen in Osteopathie, Akupunktur und Taping.

 

Ich biete Ihnen individuelle Hebammenbegleitung während Ihrer Schwangerschaft, dem Wochenbett und der Stillzeit in Leipzig. Sehr gern komme ich zu Hausbesuchen nach Lindenau, Plagwitz, Leutzsch, Südvorstadt und Schleußig.

Über die üblichen Krankenkassenleistungen hinaus biete ich Ihnen Osteopathie, Akupunktur und Taping an.

 

Meine Leidenschaft

HEBAMMENLEISTUNGEN

Hebammenbetreuung

Jeder Frau steht in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett und während der gesamten Stillzeit Begleitung durch eine Hebamme zu. Die Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen.

Als Hebamme bin ich Fachfrau für alle Fragen rund um die Geburt, von der Schwangerenvorsorge bis zur Begleitung im Wochenbett und der Stillzeit.

Schwangerschaft

Meine Begleitung kann bereits in der Schwangerschaft mit den Vorsorgeuntersuchungen beginnen. Hebammen führen neben den Gynäkologen/innen alle nach den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen durch, die entsprechend im Mutterpass dokumentiert werden. Die Schwangerenvorsorge durch Hebammen kann einen Arztbesuch ersetzen oder ergänzen. Das heißt, dass eine Betreuung im Wechsel mit dem/der Frauenarzt/in oder ausschließlich durch die Hebamme erfolgen kann. Auch bei Schwangerschaftsbeschwerden bin ich die richtige Ansprechpartnerin. Frauen die als „risikoschwanger" gelten, können ebenfalls die individuelle Hebammenbetreuung in Anspruch nehmen.

Um sich gut auf die anstehende Geburt und die Zeit mit Ihrem Kind vorzubereiten, können Sie in der 30. Schwangerschaftswoch mit einem Geburtsvorbereitungskurs beginnen.

Ich biete momentan keinen Kurs zur Geburtsvorbereitung an. Um einen geeigneten Kurs zu finden, schauen Sie bitte in die Hebammenliste.

Wochenbettbetreuung

Das Wochenbett beginnt mit der Geburt Ihres Kindes. In dieser besonderen Zeit lernen sich Kind und Eltern gegenseitig kennen und gewöhnen sich aneinander. Die Bildung der Muttermilch setzt ein und die geburtsbedingten Veränderungen bilden sich zurück. Die Wochenbettzeit ist der Abschnitt, in dem sich die Eltern voll und ganz ihrem Kind widmen sollten. Die Mutter sollte die Ruhe finden, sich von der Geburt zu erholen und die ersten Wochen mit ihrem Kind besonders zu genießen.

Ich schaue in den ersten 10 Tagen der Wochenbettzeit täglich nach Ihnen und Ihrem Kind und werde Sie und Ihre Familie in Ihrer neuen Lebenssituation unterstützen und begleiten. Die Anzahl der weiteren Hausbesuche wird sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen richten. Bis zu zwölf Wochen nach der Geburt ist die Betreuung durch mich möglich.

 

Während meiner Hausbesuche können wir in Ruhe all Ihre Fragen besprechen. Ich gebe Ihnen Tipps und schaue nach dem Befinden von Mutter und Kind.

 

Selbstverständlich ist die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme unabhängig von der Art und dem Ort der Geburt. Bei einer ambulanten Geburt setzen die Kliniken eine Hebammenbetreuung für das Wochenbett voraus.

 

Bereits während der Schwangerschaft sollten wir einen unverbindlichen Vorgesprächstermin zum Kennenlernen vereinbaren. So kann ich Ihre Wochenbettbegleitung rechtzeitig fest planen und verlässlich zusagen. Wenn die Betreuung mit mir als Hebamme Ihres Vertrauens vereinbart ist, können Sie Ihrer Wochenbettzeit gelassen entgegensehen.

OSTEOPATHIE

1

Was ist Osteopathie

"Die Sogenannte Ostepathie wurde vom amerikanischem Arzt Dr. A. T. Still (1828-1917) als Diagnose und Therapiekonzept entwickelt.

 

Er fand bei Kranken (griech.: “Pathos” = Krankheit, Leiden), die er untersuchte, stets auch Bewegungseinschränkungen am Skelettsysstem (griech.: “Osteos” = Knochen, Skelettsystem, Bewegungsapparat). So nannte er sein Behandlungskonzept “Osteopathie”.

 

Die Osteopathie ist ein medizinisches System, welches mittels manueller Techniken Krankheitsursachen aufdeckt, gleichzeitig den Patienten in seiner Gesamtheit erfasst und die Wiederherstellung von Integrität und Ordnung des Gesamtorganismus und seiner Selbstheilungskräfte zum Ziel hat.

Einsatzgebiet der Osteopathie sind funktionelle Störungen des gesamten Körpers, insbesondere chronische Beschwerden von Wirbelsäule und Kreuz, Schultern und Armen, Becken und Beinen. Dabei sind nicht nur knöcherne Beschwerden, sondern auch die Weichteil-Irritationen erfolgreich therapierbar. Auch Rheumatiker profitieren vom ganzheitlichen Behandlungsansatz. Daneben hilft die Osteopathie aber auch bei chronischen Erkrankungen innerer Organe, wie beispielsweise Atemwegserkrankungen, Verdauungsproblemen, hormonelle Schwierigkeiten, Störungen / Schmerzen der Urogenitalorgane, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen / Migräne ...“

 

Quelle: osteopathie-aon.de

Dabei werden Fehlfunktionen der Gelenk- und Gewebemobilität im Körper festgestellt und korrigiert. Aus osteopathischer Sicht resultiert Gesundheit, wenn sich die unterschiedlichen Strukturen des Körpers in optimalem Zustand befinden und auf allen Ebenen harmonisch zusammenwirken, also Homöostase besteht.

2

Mein

Angebot

  • Eine Behandlung kostet 75 €
  • Ein Hausbesuch kostet zzgl. zu den Behandlungskosten 15 €
  • Die Behandlungsdauer beträgt etwa 45 Minuten

 

3

Der

Ablauf



ÜBER MICH

KONTAKT

Mail

info@leipzigerhebamme.de

 

Telefon

015 25 - 99 13 868



Ich freue mich über Ihre Anfrage.








HEBAMMEN-LEISTUNGEN


